Tschechien – das Land der Burgen

Prag

Prag - ein alter Geigenspieler

Prag – ein alter Geigenspieler

Für jeden Tschechien-Urlaub ist der Besuch der Hauptstadt ein Muss. Planen Sie für diese wunderschöne Stadt mehr als einen Tag ein und legen Sie die Ziele vorher fest. Viele prominenten Touristenziele sind entsprechend gut besucht. Deswegen ist bei Eintritten mit höheren Wartezeiten zu rechnen.

So stand der Alte Jüdische Friedhof auf meinem Programm. Leider musste ich mich von der Idee verabschieden, weil davor eine Riesenschlange stand. Glück im Unglück: Fast rein zufällig fanden wir einen noch imposanteren, mystischeren Friedhof – den Olsany-Friedhof.

Olsany-Friedhof

Prag, der Olšany-Friedhof

Prag, der Olšany-Friedhof

Der Friedhof Olsany (tschechisch Olšany) wurde 1680 nach der Großen Pest von Wien gegründet. Wir haben ihn beinahe zufällig entdeckt und waren von seiner romantischen Schönheit überwältigt. Der Friedhof erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 50 Hektar und hat momentan rund 65.000 Gräber. Seit seiner Gründung wurden in Olsany schätzungsweise mehr als 2.000.000 Tote bestattet.

Mit seinen zahlreichen Grabsteinen im Jugendstil gehört Olsany zu den größten und zweifellos den schönsten Friedhöfen in Europa. Wenn man den Friedhof betritt, taucht man in eine geheimnisvolle, mystische Aura ein. Beim Wandern zwischen all den kunstvoll gestalteten Grabsteinen vergisst man leicht die Zeit. Olsany ist ein echter Geheimtipp für Fotografen und Romantiker. Und das beste dabei – er ist fast menschenleer!

Prag MM-City: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.

Price: EUR 16,90

4.1 von 5 Sternen (12 customer reviews)

11 used & new available from EUR 8,99