Fujifilm Cam Remote

Bis vor kurzem war ich der Meinung, dass die WiFi-Funktion an einem Fotoapparat Spielerei sei. Bis ich die X100T erwarb und die App „Fujifilm Cam Remote“ ausprobiert habe.

Fujifilm_Cam_Remote_01

Startbilschirm

Wie der Name der App bereits sagt – damit lässt sich die Kamera ansteuern. Für bestimmte Aufnahmesituationen wie erschütterungsfreie Langzeitbelichtung, Makroaufnahmen oder Überwachung ist diese Funktion sehr nützlich. Mit dieser kostenlosen App lässt sich die Kamera nicht einfach fernsteuern, sondern es wird ein Live-Bild vom Kameradisplay auf das Handy übertragen. Bis auf mechanisch bedingten Kameraeinstellungen wie die Blende, lassen sich viele Parameter über die App verändern. Die Verbindung der Kamera mit dem Smartphone geht spielend leicht.

  1. Als erstes muss die WLan-Funktion an der Rückseite der X100T aktiviert werden.
  2. Anschließend geht man in die Drahtlosverbindungen des Smartphones rein und wählt in der WLan-Verbindung das Netz der Kamera aus (in meinem Fall trägt es die Bezeichnung „FUJIFILM-X100T-B98E“).
  3. Danach startet man die App.
  4. Im letzten Schritt muss man nur noch die eingehende Verbindung an der Kamera bestätigen.
Fujifilm_Cam_Remote_02

Die App mit dem Livebild

Die aufgebaute Verbindung erkennt man am Live-Bild, das die Kamera übermittelt. Die Bedienung der App ist selbsterklärend. Fast alle wichtigen Einstellungen lassen sich nun über das Smartphone steuern. Es ist sogar eine selektive Fokussierung möglich, wenn man zu fokussierende Bereiche auf dem Live-Bild antippt.

Download

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *